Kosmetikzutaten kaufen

Es ist wieder an der Zeit, Zutaten für die Eigenproduktion zu bestellen.

Meine_Lieferungen_1a

Bei der Gelegenheit möchte ich Euch meine Bezugsquelle vorstellen.
(keine Zusammenarbeit, kein Sponsoring – lediglich Überzeugung)

Denn das Wichtigste an selbstgemachter Kosmetik sind: GUTE ROHWAREN!!!
Als ich mit dem Selbermischen begann, suchte ich nach einem Anbieter mit Produkten, die folgende Eigenschaften haben sollten:

– bio
– unraffiniert
– in Glasgefäßen
– bezahlbar

Ich habe dann einen Abend lang im Netz damit verbracht, Anbieter zu recherchieren und zu vergleichen. Und mir zum Glück auch die Bewertungen von Käufern angeschaut. Fast hätte ich eine Bestellung losgeschickt, bei der die Qualität der Ware und die Kommunikation bei Problemen zu einer Flut von negativen Bewertungen geführt hatte. Also lieber Bestellung gelöscht. Und weitergesucht.

Schließlich bin ich bei Michael Hinterauer und seinem Stübener Kräutergarten gelandet.

http://www.hinterauer.info/shop/

Der Stübener Kräutergarten ist ein/e zertifizierte Bio-Landwirtschaft,
Bio-Hersteller und Bio-Händler.

Nach mittlerweile vier Bestellungen kann ich nur sagen, ich bin sehr zufrieden und freue mich immer auf die Pakete, die übrigens bis auf wenige Klebestreifen ohne Plastik auskommen. Füllmaterial ist bräunlich-graues Altpapier, eingepackt sind die Glasgefäße in Wellpappe, ebenfalls aus Altpapier.

Die_Lieferung_neu

Das umfangreiche Sortiment gliedert sichin die Unterpunkte:
– Bio-Öle
– Ätherische Öle
– Spezialitäten (Zutaten für Cremes oder Salben, Bio-Alkohole, Laugenmittel)
– Kräuter
– Gläser und Zubehör
– Bücher und Rezepte

Erstanden habe ich dort inzwischen verschiedene Bio-Öle sowie ätherische Öle. Die Qualität aller Produkte, die ich bisher ausprobiert habe, ist absolut hochwertig.

(Das Einzige, das leider in einem Plastiktütchen daherkommt, ist die Kakaobutter in Chipsform.)

Beim letzten Mal gab es ein kleines Problem, da sich das Fläschchen mit dem Lavendelöl partout nicht öffnen lassen wollte. Ich habe es dann zurückgeschickt (da der Versand in Österreich ansässig ist, musste ich für das Porto zahlen) und bekam unverzüglich ein neues Fläschchen geschickt, das ich ohne Schwierigkeiten öffnen konnte.

Ich werde sicherlich noch oft beim Stübener Kräutergarten bestellen und erwarte schon mit Vorfreude die neue Lieferung, die dieses Mal Folgendes enthalten wird:
– Bio-Sheabutter aus Wildsammlung 500 g für 11,90 Euro
– Bio-Blutorangeöl 10 ml für 3,83 Euro
– Bio-Zitronenöl 10 ml für 3,83 Euro
– Aloe Vera Gel 50 ml für 2,99 Euro

Der Mindestbestellwert liegt bei 5,- Euro, die Versandgebühren betragen für Deutschland und Österreich 4,90 Euro.

Was die Bezahlung anbelangt, so kann man zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:
– Kreditkarte
– Paypal
– Sofortüberweisung
– Rechnung (Überweisung innerhalb 14 Tagen nach Warenerhalt)
– Vorkasse (Rabatt von 2,5% auf den gesamten Warenwert)

Nach 1-2 Werktagen sollten die bestellten Sachen bei Euch sein. (Ich habe vergangenes Jahr kurz vor Weihnachten eine Notbestellung an Mandelöl getätigt, selbst da war das Päckchen nach 4 Tagen bei mir.)

Zu guter Letzt an Euch:
– Wo bezieht Ihr Eure Rohstoffe?
– Wer hat einen Tipp für mich, wo ich bezahlbares Bio-Bienenwachs beziehen kann? (Ist leider seit Wochen schon im Stübener Kräutergarten ausverkauft …)

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Kosmetikzutaten kaufen

  1. Das klingt ja interessant! Vor allem, dass die Sachen in Glasbehältern kommen ist ja supi! Muss ich auch mal probieren! Vielen Dank für den Tipp, den Versand kannte ich noch gar nicht!
    Ich bestelle bisher die meisten Sachen bei Dragonspice oder bei eNaissance. Letzteres ist ein englischer Anbieter, der in D leider nur über Amazon anbietet. Allerdings haben sie inzwischen ein Lager in Berlin und ich bin von den Produkten absolut begeistert! Alles frisch, alles Bio, alles innerhalb 3-4 Tagen hier. Vor allem das Aloe Gel ist bisher für mich unschlagbar. 🙂
    Das Bio-Sortiment von Dragonspice ist auch sehr gut und sie sind schnell im Service, wenn es Probleme gibt. Das ist aber für dich sicher nur dann interessant, wenn du Dinge bestellen möchtest, die dein Anbieter nicht hat, denn beide Shops bieten Plasteverpackungen an, was ich auch nicht so schön finde. Wenigstens sind aber die Pakete inkl. Füllmaterial biologisch abbaubar. Auch schöne Buttern hat Aromazone in Frankreich (Portoalarm, leider).
    Man könnt sich ewig über so Sahcen unterhalten, gell? Hihiii!

    • Ja, das mit den Glasbehältern ist ein echter Pluspunkt. Bei Dragonspice habe ich letztens zum ersten Mal bestellt ( bin durch dich auf diesen Anbieter aufmerksam geworden 😉 ). Die haben einige Dinge, die es bei meinem Anbieter leider nicht gibt, Tegomuls zum Beispiel und Grapefruitkernextrakt. Habe auch Kokosöl bei ihnen bestellt, das mir von der Qualität her sehr gut gefällt. Nur der Plastikeimer stört halt ein bisschen. Danke für die beiden anderen Tipps, kannte ich auch noch nicht. Stimmt, über so was kann man ewig quatschen 🙂
      Liebe Grüße, Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s